Derzeit finden die Abschlussprüfungen in den einzelnen Bundesländern statt. Auch die Flex-Fernschule hat ihre Schüler in den vergangenen Wochen auf die Schulfremdenprüfung vorbereitet. Die Flex-Jugendlichen besuchen aktuell öffentliche Schulen, um dort die Prüfung zum Hauptschul- oder mittleren Bildungsabschluss zu absolvieren. In diesem Jahr werden 60 Flex-Prüflinge an unterschiedlichen Schulen in ganz Deutschland zur Schulfremden- bzw. Nichtschülerprüfung (direkt bei den Länderschulen) antreten.

Wir drücken allen die Daumen!