Schule als Jugendhilfe? Das kann doch nicht sein! Oh doch! Mit dem heilpädagogischen Förderkonzept der Flex-Fernschule ermöglichen wir Wachstum, Selbstwirksamkeit und Zielfokusierung. Wenn der Schulbesuch nicht mehr gelingt, ist das ein Symptom für ganz unterschiedliche Herausforderungen im Leben. Flex ist nicht problemlorientiert, sondern fördert Selbstvertrauen und Erfolg. Damit kann Heilung gelingen und Zuverischt wachsen. Flex ist ein Sprungbrett zurück in das eigene und selbstbestimmt Leben!- Egal, ob beim verhaltensorginellen Jugendlichen, beim Kind psychischkranker Eltern, bei Autisten, bei Phobikern oder körperlich gehandicapten jungen Menschen. Manchmal integrieren sich junge Menschen nach einer kurzen Zeit der Förderung mit Flex wieder in das öffentliche Schulsystem oder sie machen ihren Abschluss in Begleitung der Flex-Fernschule und haben dann Karrierechancen auf dem Berufsmarkt. Wir planen gemeinsam mit der Jugendhilfe die Ziele unserer Förderungen und sind gerne aktiv am Hilfeplan beteiligt. Schule und Jugendhilfe passt wunderbar zusammen! Gemeinsam bilden wir Zukunft!